Königlich priv. Feuerschützengesellschaft Greding
unser Schützenhaus

Das Schützenhaus wurde in den Jahren 2000 - 2004 überwiegend in Eigenleistung der Vereinsmitglieder erbaut.

Den größten Anteil der Eigenleistung erbracht unser "Rentnerband"

  • Konrad Schmidt
  • Johann Meier
  • Josef Hausner

die unter der Bauleitung von Wolfgang Hotter tausende von Eigenleistungsstunden erbrachten.

An dieser Stelle dafür nochmals Herzlichen Dank an Alle, die sich am Schützenhausbau beteiligt haben.

 

Das Schützenhaus ist ausgestattet mit

  • 11 elektronische Luftdruckstände über 10 Meter im Erdgeschoss
  • 4 elektronische Kleinkaliberstände über 50 Meter im Keller
  • 5 Großkaliberstände über 25 Meter im Keller
  • 1 Bogenschießstand im Dachgeschoss für eine Distanz von 18 Meter
  • sowie ein Aufenthaltsraum, Umkleide, Auswertraum, Sanitäranlagen und Küche